HOME RUN! Yoga on the Dock 7


Namaste 🙏 aus down under! 


Meine Heimreise rückt näher und ich freue mich schon sehr darauf mit all "meinen" lieben Yogis zu praktizieren. Viele Klassen, Workshop und Kurztrips stehen am Programm... u.a. mein kleines "Herzensprojekt" Yoga on the Dock 7 - mit Beginn dieser Einheit habe ich mich erst so richtig selbständig als Yogalehrerin gefühlt. 


Obwohl das Dock 7 eigentlich nicht der Yogaplatz per se ist, wusste ich sofort, als ich den Gemeinschaftsraum des Dock's betrat, dass hier Yoga stattfinden muss. Alles im Dock 7 ist Fairtrade, local produced, nachhaltig, hipp, dynamisch und authentisch! Ich wollte unbedingt Teitl davon sein und auch anderen dieses Schmuckstück offenbaren. 


Daraus wurde eine regelmäßiger Yogatreff mit unglaublich lieben und treuen Yogis. National als auch internationale Teilnehmer haben sich immer wieder mal eingeschleust. Man sieht, dass die Sprache nur ein Weg von Kommunikation ist - die Stille, die Bewegung, etwas Musik und viel Herz und Spaß macht unsere Dockklasse besonders! 


Einige meiner Yogis bezeichnen das Dock 7 als "Wohnzimmer" und unsere Yogaeinheit als Privatklasse im eigenen "Zuhause". Genau so fühlt es sich auch an. Wir alle sind Teil des Dock's - eine "Kula" sozusagen und ich liebe diesen Unterricht in unserer kleinen Gruppe mit max. 10 Personen.


Den Sommer über hatten wir's herrlich kühl bzw. die Möglichkeit auch mal im Innenhof Yoga zu geniessen. Wenn's dann wieder kühler wird, warten Heizlampen mit wohltuend-wärmendem Licht auf uns. 

Diesmal findet der Kurs in Form eines Blocks statt, der bis in den Oktober stattfindet. Danach lad ich euch ein, mit nach Gastein zu kommen und für ein Wochenende Yoga in den Bergen zu genießen. 


Aber bis dahin - schleust euch ein zu Yoga on the Dock 7! 


https://www.facebook.com/events/1885717488355996/?ti=icl


Ahoi und Namaste ⚓️

Bree

0 Kommentare

 

For current classes click here

 

For current workshops click here